HR & WFM Solutions Tour 2018

Die zweite Station unserer HR & WFM Tour ist Berlin.

Hier begrüßen wir Sie am Dienstag, 16.01.2018 im Mercure MOA Hotel.

Die Anschrift lautet:

Stephanstraße 41

10559 Berlin

 

16. Januar 2018 - Berlin

Das Programm

Ablauf:


09.00 – 09.30 Uhr Get together
09.30 – 10.15 Uhr Format- und Expertenvorstellung
10:30 – 11.10 Uhr Round Table 1 & 2
11.20 – 12.00 Uhr Round Table 3 & 4

12.10 – 12.50 Uhr Round Table 5 & 6

12.50 – 13.50 Uhr Mittags- und Networkingpause

 

13:50 – 14.30 Uhr Round Table 1 & 2
14.40 – 15.20 Uhr Round Table 3 & 4

15.30 – 16.10 Uhr Round Table 5 & 6

16.20 – 16.45 Uhr Keynote „Kundenservice: Steigende Leistungserwartung vs Mitarbeiter-Schulungen“

16.45 – 17.00 Uhr Verabschiedung
 

Keynote-Speaker  - „Kundenservice: Steigende Leistungserwartung vs Mitarbeiter-Schulungen“

Werden wir mit den klassischen Schulungsansätzen unseren Mitarbeitern gerecht?

 

Neuer   Ansatz in der Kommunikationsschulung mit Mitteln des Improvisationstheaters. Ein   Bericht aus der Praxis.

 

 

Karl-Heinz Niedrist, regiocom und das Improvisationstheater Berlin

Round Table 2
Round Table 3
Round Table 1

Christian Neudecker

German Personnel

GermanPersonnel – Wir machen Bewerber!

GermanPersonnel mit der Expertensoftware persy steht für innovative E-Recruiting Lösungen. Wir unterstützen Sie beim Recruiting von der Stellenerstellung und -schaltung bis zur Bewerberverwaltung und Kandidatenauswahl.

 

Die Stellenerstellung und -veröffentlichung wird mit persy vereinheitlicht, vereinfacht und zunehmend automatisiert. Unser Multiposting schafft eine maximale Reichweite sowie Auffindbarkeit der Stellenanzeige im Web. Dank einer Parsing-Technologie werden Bewerbungen automatisch in persy erfasst, um anschließend übersichtlich verwaltet zu werden.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick: Der Einsatz von persy ermöglicht Ihnen einen praxisnahen und jahrelang markterprobten Recruiting-Prozess, der Ihre Abläufe optimiert. Wir bieten zielgruppenspezifische Text- und Designvorlagen, großflächige und automatisierte Veröffentlichung von Stellenanzeigen, sowie ergänzende, individuelle Schaltungsoptionen für noch mehr Reichweite. 

Jörg Nelskamp

Virgin Pulse

Der Ansatz von Virgin Pulse Global Challenge.

Das wertvollstes Gut sind Ihre Mitarbeiter. Investitionen in das Personal waren noch nie so wichtig, denn gesunde und motivierte Mitarbeiter sind, wie jeder vorausschauend denkende Arbeitgeber weiß, die treibende Kraft von erfolgreichen Unternehmen. 

Wer seine Mitarbeiter mit den richtigen Werkzeugen und Strategien zum Umgang mit Stress, Müdigkeit, geringer Belastbarkeit und chronischen Krankheiten ausstatten will, braucht einen gut durchdachten strategischen Ansatz.

Die Virgin Pulse Global Challenge bietet Arbeitgebern eine einfache und interessante Möglichkeit, eine echte Kultur der Gesundheit in ihren Unternehmen aufzubauen.Jedes Jahr treten hunderttausende Mitarbeiter in 7er-Teams über einen Zeitraum von 100 Tagen einen Wettkampf an. 

Über diese 100 Tage hinaus bietet das Global Challenge-Programm eine Plattform, die gewährleistet, dass sie während des ganzen Jahres weiterlernen und sich positive Gewohnheiten aneignen.

Jörg Schmidt

Just Intelligence

Total Digital – Mehr Effizienz durch integrierte WFM Prozesse

 

Haben Sie alles im Griff? Oder geht es Ihnen wie anderen Planern: Schattendaten in Excel, fehlende Daten in der Steuerung, papierbasierte Genehmigungsprozesse? Irgendwie ist schon alles vorhanden. Ein wenig HR-System hier, ein bisschen Zeiterfassung da, etwas Personalabrechnung anderswo.

 

Automatisierte Workflows Fehlanzeige! Stattdessen viel manueller Aufwand und Intransparenz. Diskutieren Sie mit uns, wie Sie alle benötigten Informationen im WFM Prozess konsolidieren.

 

Lernen Sie aus der Praxis wie Sie Ihre Personaleinsatzplanung erfolgreich digitalisieren und erfahren Sie aus Kundenbeispielen wie Sie mit einer integrierten Einsatzplanung transparenter und effizienter steuern.

Round Table 4

Stefan Richter

CC-Club Personal

Mitarbeiterkommunikation 3.0 beginnt auch schon beim On-Boarding

Interne Kommunikation ist eine Führungsfunktion, die als Kommunikations und Verhaltensmanagement, 

Organisationziele wie Information, Motivation und Identifikation unterstützt.

Aber was passiert, wenn Sie Ihre Mitarbeiter nicht erreichen?

Sie bekommen Ihre Informationen, Incentive- & BGM Angebote nicht transportiert und diese werden nicht wahrgenommen. Es reicht auch heute nicht mehr aus, ein- bis zweimal im Jahr ein Mitarbeitergespräch zu führen. Mitarbeiter erwarten vielmehr regelmäßig von Ihren Führungskräften ein transparentes Feedback zu ihrer Leistung. Auch für Führungskräfte im Unternehmen gilt: Nur wer Begeisterung vorlebt, kann sie weitergeben. 

Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Mitarbeiter einfach und effektiv erreichen, ein regelmäßiges 360 Grad Feedback bekommen und so u.a. schnell auf Stimmungsschwankungen im Unternehmen reagieren können.

 

Ebenfalls möchte ich Ihnen eine Möglichkeit eines effektiven On-Boardings aufzeigen, um einen zukünftigen Mitarbeiter, ab dem Tage der Jobzusage bereits an Ihr Unternehmen zu binden.

Round Table 5

Gerd Conrad

coachingkompetenz

Das Lernkonzept anno 2018

 

 

Wir wissen, wie niemand anders, dass jedes Contactcenter und jeder Lerner und jede Lernerin unterschiedlich sind. Jede Organisation hat ihre eigenen besonderen Herausforderungen in der beruflichen Entwicklung. Jeder Mensch hat seinen eigenen Lernstil. Das Blended-Learning Konzept von The Call Center School und der Coachingkompetenz ist Ihre perfekte Lösung, um diese spezifischen Anforderungen genau zu erfüllen.

 

Wir verbinden die Lernkomponenten, Methoden und Strategien zu einem perfekten individuellen Paket, dass diese besonderen Herausforderungen berücksichtigt. Wir verbinden die E-Learnings von The Call Center School mit den persönlichen on-Site-Coachings vor Ort. Wir erstellen für Sie einen hoch effizienten und personalisierten Trainings- und Coachingprozess.

Round Table 6

Marc Ohlmann

TeleTrain

„Mitarbeiterbeteiligung bei der Personaleinsatzplanung“.

Schließen sich Erreichung von Zielvorgaben einerseits und Einbindung der Wünsche der Mitarbeiter andererseits aus?

 

Wie kann moderne Personal-einsatzplanung diesen Spagat überwinden helfen?

 

In der Diskussion werden Ansätze und Unternehmensbeispiele vorgestellt.

Anmeldung:

Verbindliche Anmeldung bitte hier vornehmen:

Wir freuen uns auf Sie

Die Teilnahme für CC-/HR- und WFM Verantwortliche ist kostenfrei.

 

Partner:

Jetzt für unsere News anmelden

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Classic
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Classic
  • iicon-xing

© 2017 CC-Club UG