Partner-Interviews
Roland Ruf (002).jpg
Ruf Beratung Logo (002).png
Roland Ruf

Hallo Roland, Ihr seid mit der RUF Beratung Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür euer Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Kundenservice ist.

Wir als RUF Beratung unterstützen Unternehmen in der Kommunikation mit ihren Kunden, sei es bei Strategien, Konzepten oder im operativen Bereich.

Derzeit gibt es ein Kernteam aus 12 erfahrenen internen und freiberuflichen Experten mit ausschließlichem Fokus auf Contact Center und den Kundenservice. Je nach Projektbedarf wird ein Team von Spezialisten aus unserem Netzwerk hinzugezogen.

 

Typische Projekte drehen sich um die Customer Experience, Technologie wie Omnichannel Plattformen , Kundenservice-Prozesse wie das Qualitätsmanagement, Analytics, Rekrutierung, Personalwesen, Personaleinsatzplanung, Telesales bzw. Sales in Service. Aber auch die Dienstleisterauswahl/-ausschreibungen, Dienstleister-Audits, ganzheitliche Health Checks von Kunden-Service-Einheiten mit Evaluierung des Verbesserungspotentials gehören genauso dazu wie Aufgaben als Interim Manager im Kundenservice.  

 

Unsere Kunden kommen aus allen Branchen: Vom großen Telko über die öffentliche Versicherung, den DAX-Konzern, den Mittelständler, den Callcenter-Dienstleister bis zum Kleinunternehmen mit 5 Kundenservice-Mitarbeiter ist alles dabei.

 

Besonders ist, dass wir alle Themen rund um den Kundenservice ganzheitlich bedienen können – sei  es Technologieberatung, Prozessberatung als Personalwesen oder Datenschutz – wir können somit einen ganzheitlichen 365-Grad-Blick auf den Kundenservice und somit Mehrwerte bieten.  Wir sind anbieter-unabhängig und verstehen uns sowohl als konzeptionelle „Berater“ mit Methodenkompetenz wie auch als „Umsetzer“ die operativ Hands-On unterstützen.

 

Was hat Euch bewegt, erstmalig eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung geht Ihr in die Zusammenarbeit?

Ein intensiver Austausch mit  Unternehmen aus der Branche empfinden wir schon immer als wichtig. Der Club bietet hierzu mit seinen Events und seinen Mitgliedern eine gute Möglichkeit, insbesondere auch mit den Vor-Ort-Events. Der intensive und persönliche Austausch bietet uns die Möglichkeit, uns weiterzuentwickeln, Trends aufzuspüren, den Spirit der Branche zu erfassen, aber auch interessante Kontakte zu knüpfen.

 

Klar gehört ehrlicherweise dazu auch, dass wir unsere Marke im Rahmen der Brand Awareness bekannter machen können. Trotzdem ist unser Verständnis, dass man sich in diese Branche auch trotz mancher Zielkonflikte im gemeinsamen Austausch weiterentwickelt und erfolgreich ist – und nicht in dem man Gegeneinander arbeitet.

 

Darauf freuen wir uns und sind gespannt, was auf uns zukommt!

www.ruf-beratung.de

Mitwirkende - Manuel Henrik Schulz.JPG
Plano..JPG
Manuel Schulz

Hallo Manuel, ihr seid mit plano. Partner im CC-CLUB. Erzähl uns doch kurz, wofür ihr mit plano. im Markt steht und was euer USP ist.

 

Wir haben uns seit 2006 auf die Planung und Optimierung von Personal und Ressourcen spezialisiert und unterstützen Unternehmen und Konzerne aller Branchen und Größen mit unserem digitalen Workforce Management bei der Verbesserung ihrer personalbezogenen Prozesse. Das fängt an bei der Personalbedarfsplanung, der Zeiterfassung und Zeitwirtschaft, geht über die Personaleinsatzplanung bis hin zur Verwaltung von Trainings und Qualifikationen.

 

Jedes Servicecenter hat dabei natürlich ganz individuelle Anforderungen an die Planung. Unsere Philosophie ist es, diese Anforderungen – und sind sie noch so komplex – umzusetzen. Ziel ist es, dass am Ende sowohl das Unternehmen, als auch Kunde und Mitarbeiter glücklich sind: Durch einen besseren Kundenservice, weil Mitarbeiter genau dann am richtigen Ort eingesetzt werden, wenn sie auch gebraucht werden. Durch eine Förderung von Fairness unter den Mitarbeitern und mehr Zufriedenheit, weil ich als Mitarbeiter aktiv (und wertschöpfend) an der Dienstplanung mitwirke. Und durch einen Planungsprozess, der aus Unternehmenssicht zugleich ökonomisch optimiert und durch Automatisierung und KI für eine hohe Zeitersparnis bei der Planung sorgt – und das alles kombiniert und harmonisch miteinander in Einklang gebracht.

 

Von anderen Workforce-Management-Anbietern am Markt unterscheiden wir uns dabei ganz wesentlich durch die Berücksichtigung von Zeitwirtschaftskonten bei der automatischen Planung. Möglich macht das unser Planungsalgorithmus, der durch seine Power qualitativ schon viele Jahre unschlagbar am Markt ist: Er bildet alle relevanten unternehmerischen und planungsrelevanten Anforderungen ab und setzt sie in ein perfektes Verhältnis zu den Mitarbeiterwünschen. Mit nur einem Klick optimiert und automatisiert er die Daten und liefert damit exzellente Planungsergebnisse, durch die eine langfristige Personal- und Arbeitsplanung, eine gerechte Urlaubsplanung oder auch eine kurzfristige Steuerung von Schichtplänen zum Kinderspiel werden. Dabei sorgt er stets für die perfekte Balance zwischen Planungsergebnis und Mitarbeiterzufriedenheit, z.B. durch das Einbeziehen von Fahrgemeinschaften in die Planung. Das ist natürlich insbesondere bei den aktuellen Spritpreisen ein großer Pluspunkt für unsere Anwender.

 

Ihr habt vor, die Partnerschaft mit dem CC-CLUB in Zukunft verstärkt zu intensivieren. Was hat euch dazu bewegt?

 

Die Contact Center Branche liegt uns ganz besonders am Herzen, denn hier haben wir vor vielen Jahren mit unserer automatischen Dienstplanung begonnen und bilden seitdem die komplexesten Planungsszenarien ab.

Um uns kontinuierlich weiterzuentwickeln, ist ein intensiver Austausch mit Kunden, Interessenten und Experten aus dem Kundenservice-Umfeld für uns essentiell. Dafür bietet der CC-CLUB das optimale Netzwerk. Wir konnten uns in den letzten Jahren immer offen und ehrlich mit den Machern und den Mitgliedern des CC-CLUBs auf z.B. Events austauschen, was für uns extrem wertvoll war und ist. Wir können hier nicht nur frühzeitig Trends entdecken, sondern auch wichtige Kontakte zu anderen Brancheninsidern knüpfen und den Contact Centern da draußen zeigen, wie eine der wichtigsten Ressourcen – ihre Mitarbeiter – optimal eingesetzt werden. Darauf freuen wir uns und leisten gerne durch aktive Mitarbeit unseren Beitrag!

 

 

https://www.planopunkt.de/

Young Capital - Daniel Hübner.jpg
youngcapital (002).png
Daniel Hübner

Hallo Daniel, Ihr seid mit YoungCapital Businesspartner vom CC-CLUB
geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür Du mit deinem Unternehmen im Markt
stehst und was euer USP ist.

Hallo Udo, schön wieder an Bord zu sein. Unser Unternehmen YoungCapital ist ein
Full-Service-Personaldienstleister, der 2000 in den Niederlanden gegründet wurde
und dort schon zu den größten des Landes gehört. Seit 2015 gibt es uns auch in
Deutschland mit den Standorten Köln, Düsseldorf und Berlin.


Spezialisiert haben wir uns vor allem auf junge Menschen, also Studenten und
Young Professionals. Diese bringen wir mit Unternehmen zusammen – sei es der
Job neben dem Studium oder ein Vollzeitjob. Unser Schwerpunkt liegt hierbei auf
den Branchen Kundenservice, Banken und Versicherungen, Logistik und
Lieferservice. Gerade im Bereich des Kundenservice verfügen wir über eine
langjährige Erfahrung in mehreren europäischen Ländern.

 

Unsere Kandidaten sind
dort sowohl im Homeoffice als auch am Unternehmensstandort vor Ort beschäftigt.
Außerdem sind die Kandidaten der jungen Zielgruppe hochmotiviert und
kommunikativ sehr stark. Wir rekrutieren so passgenau die jungen Menschen, die für
die entsprechende Aufgabe die richtigen Skills und Motivation mitbringen.



Was hat Euch bewegt, nach einer Pause von 2-3 Jahren, erneut eine
Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher
Erwartungshaltung geht Ihr in die Zusammenarbeit?

Der CC Club an sich, als auch die dazugehörigen Netzwerkveranstaltungen, sind nicht
zu ersetzen. Es kennt jeder jeden und ist eine Umgebung mit einem großen
Zusammenhalt. Wir schätzen den sehr familiären Umgang und das weitreichende
Netzwerk.


Auch der Austausch, das gemeinsame Wissen und Best Practice Beispiele, geben
uns bei YoungCapital einen deutlichen Mehrwert. Wir freuen uns, durch die
gemeinsame Zeit zusammen auf dem neuesten Stand zu bleiben. Gerade durch die
Covid-19-Pandemie gab es viele Veränderungen in den Bereichen Onboarding und
Betreuung der Kandidaten, sowie der Einsatz im Homeoffice. Gebiete, auf denen wir
unsere Kunden mit unserer Erfahrung schon immer unterstützt haben. Hier wollen
wir unsere Erfahrungen der letzten Jahre gerne mit dem großen Netzwerk teilen und
gemeinsam in die Zukunft schauen.

 

Wir sehen natürlich auch die Überschneidung
unserer Kernkompetenzen und den Bezug zu unserer Zielgruppe. Call Center haben
einen Bedarf an jungen Menschen und Studenten – genau diesen können wir mit
motivierten und geeigneten Kandidaten abdecken.

https://www.youngcapital.de

michael-paulus.jpg
paulusresult Logo.png
Michael Paulus

Hallo Michael, Ihr seid mit paulusresult Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür das Unternehmen im Markt steht und was euer USP ist.

Wir stehen für die Chancen und Möglichkeiten, die sich durch neue Technologien wie KI und Automatisierung ergeben. Mit meinem Team bringen wir eine neue Leichtigkeit in den Kundenservice: Durch intelligente Technologien kommen unsere Kunden raus aus dem ewigen Dilemma „Jeder möchte super Service, aber kaum einer möchte dafür bezahlen“. Denn wer die richtige Technologie hat, dem fallen Themen wie Fachkräfte finden und binden, Qualitätsmanagement Aufwand reduzieren oder mehr verkaufen viel leichter.

 

Ein Beispiel ist Sprachanalyse Technologie. Ich bin begeistert davon, was heute schon umgesetzt wird: Dialekte erkennen, Anrufe vorqualifizieren und und und. Aber ich glaube, viele Contact Center schöpfen das volle Potential dieser Technologie noch gar nicht aus. Der Blick in die USA zeigt mit Umsatzsteigerungen um bis zu 200% oder 40% weniger Aufwand für Quality Management, dass hier noch viel mehr möglich ist. Das sind erfolgreiche Beispiele, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter mit intelligenter Technologie empowern. Wie sie ihnen die notwendigen Mittel an die Hand geben, um Kunden einfach erstklassig zu betreuen. Und das bringen wir in den deutschen Markt!

Dazu sind wir Partner von einigen der erfolgreichsten Kundenservice Softwares weltweit. Zum Beispiel Verint, NICE Systems und Qualtrics. Auch im Automatisierungsbereich haben wir führende Partner an der Hand. Dazu bekommen unsere Kunden das Rundum-Sorglos-Paket: Unabhängige Beratung, einen sicheren Einstieg mit einer ROI-Berechnung und genauem Schritt-für-Schritt-Fahrplan. Begleitung bei der Umsetzung und attraktive Betriebsmodelle, z.B. Sprachanalyse as a Service. Das bedeutet, ich kann erst mal Know-how aufbauen und austesten, ohne dass ich eine Lizenz kaufe und mich um IT-Themen, Installation und Einrichtung der Lösung kümmern muss. 

Was hat Euch bewegt, eine Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung geht Ihr in die Zusammenarbeit?

Es gibt so viele tolle Contact Center da draußen. Die möchten wir kennen lernen! Und dann natürlich unsere Mission vorantreiben: Den ewigen Gegensatz von Kosten und Customer Experience aufzulösen. Mit intelligenten Technologien, die dafür sorgen, dass ich mehr und besseren Service leisten kann, und die natürlich niemals den Mensch ersetzen, sondern immer ergänzen!

Ich freue mich schon auf das nächste Event und spannende Gespräche mit Jedem, der mit uns über neue Technologien im Kundenservice diskutieren möchte.

Einfach einen Online-Termin mit uns buchen, hier geht’s zur Buchung!

Odigo - Marcus-Langknecht .JPG
Marcus Langknecht
odigo colour.png

Hallo Marcus, Ihr seid mit odigo Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür das Unternehmen im Markt steht und was euer USP ist.

Odigo ist ein in Europa ansässiges Unternehmen mit ausgezeichneter Kenntnis der westeuropäischen Märkte. Unser Unternehmen bedient seine wichtigsten globalen Kunden im Bereich Contact Center as a Service (CCaaS) bereits seit mehr als 35 Jahren.

 

Unsere Grundwerte - Menschlichkeit, Offenheit und Engagement - definieren wer wir sind und spiegeln sich in den Contact Center-Lösungen wider, die wir für Sie entwickeln und individuell gestalten. 

 

Unsere benutzerfreundlichen CCaaS-Lösungen basieren auf AI-gestützter Automatisierung, so dass einfache Anfragen teilautonom bearbeitet werden und Agenten sich auf die persönliche Betreuung und die Interaktion mit den Kunden für deren komplexere Anfragen konzentrieren können. Als ein unabhängiger CCaaS-Anbieter arbeiten wir mit führenden Technologiepartnern wie Salesforce, Google Cloud, IBM Watson oder Verint zusammen, um sicherzustellen, dass sich unsere Lösungen nahtlos in ein Customer Experience (CX)-Ökosystem integrieren lassen. Wir sind immer bestrebt, unseren Kunden die innovativsten Lösungen zur Verfügung zu stellen, damit sie stets die bestmögliche Customer Experience bieten können und die Motivation der Contact Center-Agenten gefördert wird.

 

All dies führt zu einer Contact Center-Lösung, die dank unserer Expertise als Softwareanbieter und Systemintegrator für End-to-End-Lösungen vollständig auf vorhandenen Systeme und Ihren Kundenkontext abgestimmt ist. Darüber hinaus können mit Odigo Aspekte der Skalierbarkeit auf die kostenwirksamste Weise angegangen werden. Unsere Cloud-Lösungen kombinieren Sicherheit und Zuverlässigkeit mit Flexibilität, so dass Unternehmen Ressourcen und betriebliche Effizienz stets maximieren können. 

 

Aktuelle Trends zeigen, dass die Kunden weiterhin nach verbesserter und stärker personalisierter Customer Experience streben. Odigo gewährleistet Contact Centern die innovativen Lösungen, die sie benötigen, um die Loyalität der Kunden zu fördern und ihre Zufriedenheit zu steigern.

Warum habt Ihr euch direkt für das Platin-Sponsoring  im CC-Club entschieden und was erhofft Ihr euch von der Partnerschaft?"

 

Der CC-Club ist als Plattform für offenen und ehrlichen Austausch für Contact Center Führungskräfte im deutschsprachigen Raum hoch angesehen. Da Odigo verstärkt in Deutschland investiert, ermöglicht uns die Partnerschaft im Club als Platin-Sponsor den Austausch mit zahlreichen führenden Unternehmen im Bereich Customer Experience (CX) und die Erläuterung der Vorteile unserer innovativen Contact Center as a Service (CCaaS)-Lösungen für potenzielle Reseller und Endkunden.

Darüber hinaus gewährt uns diese exzellente Plattform ein noch besseres Verständnis für die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen, die derzeit auf den deutschsprachigen Märkten tätig sind.

https://www.odigo.com/de-de/

sematell - sylke dörr.jpg
Sematell-Logo-RGB-transparent (002).png
Sylke Dörr

Hallo Sylke, Ihr seid mit Sematell Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür das Unternehmen im Markt steht und was euer USP ist.

Hallo Udo, wir freuen uns, wieder Teil der Club-Community zu sein!

Sematell ist als Spin-off des Deutschen Forschungsinstituts für Künstliche Intelligenz (DFKI) einer der Pioniere im Bereich KI-basierter Contact Center Software.

Unsere intelligente Kundenservice Software ReplyOne kategorisiert, verteilt und beantwortet Anfragen aus allen schriftlichen Kommunikationskanälen mit dem Ziel, Kundenanliegen optimal zu lösen. Und so die Kundenzufriedenheit zu steigern und Service Mitarbeiter effizienter einzusetzen.

Wir unterstützen mit mehr als 150 Installationen die Kundenkommunikation namhafter Unternehmen in allen Unternehmensgrößen und aus verschiedenen Branchen in der DACH-Region. Zu unseren langjährigen Kunden zählen unter anderem Deutsche Telekom AG, Consorsbank, EWE AG, bonprix, FINANZCHECK.de und StepStone.

Unser Team macht uns unverwechselbar: bei uns arbeiten hochspezialisierte Fachkräfte aus den Bereichen Softwareentwicklung und künstliche Intelligenz. Mit unserem Entwicklerteam können wir kundenspezifische Anpassungen und Integrationen extrem schnell und effizient umsetzen. Dabei blicken wir mit unseren DFKI-Wurzeln auf über 20 Jahre Erfahrung in der Customer Service Branche zurück.

Das sorgt bei unseren Kunden für maximale Produktivität, Kundenzufriedenheit und Wirtschaftlichkeit.

Mehr Infos gibt es auf unserer Website: http://www.sematell.com

Was hat Euch bewegt, nach einer Pause, nun wieder eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung geht Ihr in die Zusammenarbeit?

Die letzten beiden Jahre haben unsere Welt auf den Kopf gestellt und wir haben alle gespürt, wie wichtig persönliche Begegnungen sind. Gerade im Bereich Event und Networking hat sich extrem viel verändert. Der Club ist dafür bekannt, sehr agil zu sein und schnell auf neue Gegebenheiten zu reagieren. Ihr habt gezeigt, dass es einen Weg gibt, die beiden Welten Online und Offline zu verbinden. Dass persönliche Begegnungen und Austausch auch digital möglich sind. Aber auch, dass ‚echte‘ Treffen durch nichts zu ersetzen sind.

Wir haben die Zeit intensiv genutzt, um uns marketingtechnisch neu aufzustellen. Jetzt möchten wir gemeinsam mit Euch das Club-Netzwerk als Wissensplattform für Kundenservice-Interessierte nutzen und weiter ausbauen, Trends aufspüren und Innovationen vorantreiben – helfen die Servicewelt zu verbessen. Und nicht zuletzt natürlich auch Kontakte knüpfen und unser Netzwerk erweitern.

In der Gemeinschaft liegt die Stärke – wir möchten mit Euch und dem Netzwerk dazu beitragen, dass guter Kundenservice in den Unternehmen den Stellenwert erhält, den er verdient.

http://www.sematell.com

Thorsten Schnieder.JPG
JOBS_at_HOME_Logo_Final (002).png
Thorsten W. Schnieder

Hallo, Thorsten, Ihr seid mit der jobsathome GmbH Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür euer Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Vergleich zu anderen Portalen ist.


Hallo, Udo, vielen Dank und schön, Businesspartner vom CC-CLUB zu sein. Wobei es echt schwierig ist, uns bei unserem Herzensthema auf kurze Antworten zu beschränken. Wie du weißt, sind wir mit der Communis GmbH seit März 2020 fast vollständig im Homeoffice. Von kleineren Schwierigkeiten abgesehen funktioniert das gut und wird von unseren Mitarbeitenden sehr geschätzt. Bisher zeitlich gebundene Mitarbeiter können bei gleichem zeitlichem Einsatze ihre Arbeitszeiten erhöhen und somit mehr verdienen.

Die Stellenausschreibungen und den Rekrutierungsprozess haben wir im Frühjahr 2020 dahingehend verändert und digitalisiert. Dadurch haben wir nicht nur bundesweit Bewerbungen erhalten, sondern aus ganz Europa und sogar Kanada.

Dies war die Initialzündung für die Gründung unseres Portals. Bis zu diesem Zeitpunkt war eine überregionale Anzeige nicht oder nur schwer abbildbar.

Bis Februar 2021 waren die Überlegungen zu einer Homeoffice-Jobbörse ausgereift und wurden als Family-Business im März 2021 umgesetzt. Denn, was passt besser zu Homeoffice als die Vereinbarkeit von Familie und Business?

Unser Motto: „Weil Qualifikation entscheidet, nicht der Wohnort!“ ist bei uns Programm. Bei uns – das sind die Jobbörse mit dem Fokus auf Homeoffice und der Blog, der alle Themen rund um das Thema Homeoffice aufgreift.

Bei jobsathome.de kann ich als Unternehmen ganz einfach Anzeigen in verschiedenen Formaten selbst gestalten und schalten – ganz ohne tiefere IT-Kenntnisse und auch ohne Unterstützung durch uns.

 

Was hat euch bewegt, erstmalig eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen, und mit welcher Erwartungshaltung geht ihr in die Zusammenarbeit?

Eine Marketingantwort oder eine ehrliche? Uns geht es um Sichtbarkeit und Reichweite. Und da sind wir bei euch doch richtig, oder?

jobsathome bietet Freunden und Partnern des CC-Clubs einen echten Mehrwert.

Homeoffice, Remote Work und Telearbeit sind in allen Branchen und Berufsgruppen angekommen. Überall dort, wo Präsenzarbeit aufgrund der eigentlichen Aufgabe nicht notwendig ist, ist Homeoffice möglich. Präsenz nur zur Kontrolle der Mitarbeitenden ist überholtes Denken.

Im Dialogmarketing und in der Contact-Center-Branche bietet es sich an, überregional und ohne PLZ-Grenzen zu denken. Alle Prozesse sind digital. Wenn ich mir einen 120-cm-Arbeitsplatz mit rechter und linker Stellwand anschaue, ist Homeoffice für die Mitarbeitenden eine echte Alternative. Obwohl in der CC-Branche die Überwachung der Mitarbeitenden umfassend möglich ist, herrscht stellenweise trotzdem noch zu wenig Vertrauen in diese.

Unser Motto ist: „Weil Qualifikation entscheidet, nicht der Wohnort!“.

Unternehmen und Servicecenter suchen Mitarbeitende, die qualifiziert, motiviert und flexibler sind. Zudem möchten sie die Fluktuation senken und den Mitarbeitenden eine langfristige Perspektive bieten.

Logische Schlussfolgerung hieraus ist doch, dass Stellenanzeigen sinnvollerweise überregional platziert werden müssen.

Das bieten wir mit www.jobsathome.de und das ist auch der Mehrwert für die Community.

i2x - Robby (002).jpg
i2x-logo (2) (002).jpg
Robby Hornig

Hallo Robby, Du bist mit i2x Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür dein Unternehmen im Markt steht und was dein USP ist.

 

Hallo Udo, zunächst freuen wir uns als i2x Businesspartner im Call Center Club zu sein. I2x ist ein Berliner Technologie Unternehmen, welches eine einzigartige und patentierte Echtzeit Sprachanalyse und Live-Coaching Software auf Basis von KI anbietet.

Jeder kennt die Situation: man führt ein Telefonat, egal ob beruflich oder privat und nach dem Anruf denkt man: “Ach, ich habe doch noch ein paar sehr wichtige Punkte vergessen. Oder, das hätte ich vielleicht besser anders gesagt.”

Genau an diesem Punkt setzte unsere Softwarelösung an.

Die Telefonate werden in Echtzeit und mit Unterstützung unserer KI analysiert und dem Mitarbeiter werden noch im Gespräch, Vorschläge zur Optimierung und Feedback gegeben.

Außerdem bieten wir Möglichkeiten zur Emotionsanalyse und zu automatisierten Kundenzufriedenheitsanalysen. Somit können zum Beispiel Call Center ganz einfach automatisiert “Best Practices” teilen. Also, wie kann ich ein Thema ansprechen, um entweder einen Upsell oder Cross-Sell zu erreichen oder meine Kundenzufriedenheit zu steigern.

Unsere Lösung bietet im Bereich Customer Service, Telesales, Up-Selling und Cross-Selling einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Unsere Kunden, wie Vodafone oder Check24 nutzen die Lösung bereits im breiten Einsatz und sind begeistert.

 

Was hat Dich bewegt, erstmalig eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung gehst Du in die Zusammenarbeit?

Ich finde das Konzept des Clubs sehr ansprechend und durchdacht. Speziell in dieser Branche geht es aus meiner Sicht nur miteinander und nicht gegeneinander. Die Möglichkeiten, welche der Club bietet, sei es der Kongress oder die verschiedenen anderen Möglichkeiten der Interaktion fördern diese Zusammenarbeit und bieten damit für alle einen Mehrwert.

Ich freue mich daher auf den direkten Austausch innerhalb des Clubs.

https://i2x.ai/de/

babelforce - pierce buckley.jpg
babelforce.png
Pierce Buckley

Hallo Pierce, Ihr seid mit babelforce Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür euer Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Kundenservice ist.

Der Anspruch von babelforce ist es, den Kundenservice einfach und effektiv zu machen. Unsere „no-code-Plattform“ gibt CX-Profis intuitive Tools an die Hand, um Omnichannel-Engagement, Conversational AI, Workflow-Automatisierung und vieles mehr einfach umzusetzen. Dabei legen wir einen starken Fokus auf die Integration sämtlicher bestehender Lösungen. Ob CRM-Systeme, Ticketing und Hotline Tools, ERP-Systeme und existierende Kommunikationslösungen, mit der babelforce Plattform können Integrationen innerhalb von Tagen umgesetzt werden. Dafür haben wir umfassende “Technologie-Partnerschaften” aufgebaut und sind so in der Lage, die meisten gängigen Systeme mit wenigen Mausklicks einfach anzubinden.

Die Fachleute im Kundenservice, Marketing und den Contact Centern müssen in die Lage versetzt werden, ihre Prozesse und Ideen eigenständig umzusetzen.  Und das auf eine so einfache Art und Weise, dass ausprobieren, verwerfen und neu probieren kein Aufwand mehr ist. Gestützt von umfassenden real-time und KPI Reports kann dann der beste Weg der Kommunikation mit den Kunden erarbeitet werden.

Wir versprechen – Workflows, die Sie zeichnen können, können sie mit der no-code Plattform auch umsetzen. Einfach, schnell und effektiv.

 

 

Was hat Euch bewegt, erstmalig eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung geht Ihr in die Zusammenarbeit?

Integration aller erdenklichen Systeme, einfachste Umsetzung von Konzepten und neuen Ideen sind für uns elementar. Mit der Partnerschaft mit dem CC Club treffen wir genau auf das. Viele Ideen, Technologien, Konzepte, Kunden, Partner und Interessierte. Kombiniert mit einem wirklich runden Konzept aus online und auch wieder offline Events, guten Unterhaltungen und Informationen wird uns das sicher Freude bereiten.

https://www.babelforce.com/de/

talkdesk - AP Mark Vickery.jpg
talkdesk_logo_purple_2x.png
Mark Vickery

Hallo Mark, Ihr seid mit talkdesk Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür euer Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Kundenservice ist.

Bei Talkdesk haben wir eine resolute Mission: Wir bieten einen besseren Weg für Unternehmen, das Versprechen und das Potenzial einer großartigen Kundenerfahrung zu erschließen. Für uns steht die Verbesserung des Kundenerlebnis immer im Mittelpunkt aller Entscheidungen.

Dies spiegelt sich in unseren Schwerpunkten die wir uns gesetzt haben wieder:

  • Innovator der Branche: Wir wurden Cloud-nativ geboren, mit einer Plattform, die beispiellose Vorteile bei Geschwindigkeit, KI-Integration, Agilität, Skalierung und Zuverlässigkeit bietet. Mit über 50 % Investitionen in R&D entwickeln wir einen besseren Weg zur Kundenerfahrung. In 2020 allein haben wir über 200 Patente registriert. Unsere Innovationsgeschwindigkeit hilft unseren Klienten, sich an die Bedürfnisse ihrer Kunden anzupassen und ihnen voraus zu sein.
     

  • Kundenorientiert: Unser Ruf für "White Glove"-Support bedeutet, dass unsere Klienten einen Partner bekommen, der sich für ihren Erfolg einsetzt. Wir haben eine 97% CSAT-Bewertung und eine 135% Unternehmensnetto-Bindung. Dazu haben wir die meisten und höchsten Bewertungen auf Platformen wie G2 Crowd, AppExchange und Gartner Peer Insights.
     

  • Weltweit führend: Wir sind als Leader in Gartners multiregionalem 2020 Contact Center as a Service (CCaaS) Magic Quadrant (MQ) anerkannt, einer von nur 3 Anbietern im Leader Quadrant. Wir sind außerdem führend in der Forrester Wave 2020 für CCaaS. Unsere globale Präsenz und unser Partner-Ökosystem bedeuten, dass unsere Kunden Vertreter überall auf der Welt bereitstellen können, um großartige CX zu liefern.

 

 

Was hat Euch bewegt, erstmalig eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung geht Ihr in die Zusammenarbeit?

Wir sehen in unserem Beitritt zum CC Club die Möglichkeit uns professionell mit anderen Stakeholdern in der Call Center Industrie auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und uns im deutschsprachigen Raum weiter zu etablieren.

Das Programm das CC-Club anbietet, mit einer Mischung aus verschiedenen Events und Online Präsenz, bildet eine perfekte Plattform um mit Partnern die bedürfnisse bei Ihrer Call Center Weiterentwicklung haben in kontakt zu treten. Wir hoffen natürlich dass es in 2021 wieder mehr Freiheit für persönlichen Kontakt gibt.

www.talkdesk.com

Thanx - Antonino Giannola.JPG
thanx customer care.png
Antonino Giannola

Hallo Antonino, Ihr seid mit der Marke thanx CUSTOMER CARE CENTER soeben neuer Partner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns und den vielen Branchenteilnehmern in unserem Netzwerk doch kurz, wofür euer Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Kundenservice ist.

„Wir sind erst zufrieden, wenn Ihr Kunde es ist!“: Das ist unser Motto, und es sagt wirklich alles aus. Das ist unsere Kernbotschaft, dafür stehen wir. Unsere Kunden bekommen nicht nur alle Dienstleistungen aus einer Hand und einem Guss, sondern es gibt noch eine gehörige Portion Herzblut mit dazu. Sie bekommen in unserem „Customer Care Center“ nicht nur professionelle Betreuung und gebündeltes Know-how, sondern auch gelebte Werte mit dazu. Für uns heißt das konkret: Zwischenmenschlichkeit und Achtsamkeit gegenüber der Kunden- als auch Dienstleisterseite. Das spiegelt sich in unserem Namen „Thanx“ wider. Danke bedeutet für uns Wertschätzung, Respekt und Achtung vor dem Gegenüber, vor seiner ganz persönlichen Geschichte. Und ich muss sagen, das haben wir bisher sehr gut umsetzen können.

Gegründet haben wir uns im Jahr 2020 mit der Vision, hochwertige Dienstleistungen in der Kommunikationsbranche anzubieten. Zuvor hatte ich Daniel Buscher, Gründer des Personaldienstleisters „JOBXPRESS“, kennengelernt, und uns war schnell klar: „Da geht was - wir wollen gemeinsam etwas auf die Beine stellen!“ Gesagt, getan. Das war die Geburtsstunde von „Thanx“.

Was bieten wir? Unser Portfolio ist breit gefächert und geht von der telefonischen Betreuung bis hin zu Beratertätigkeiten. Das heißt, wir stellen Fach- und Führungskräfte für die Kunden zur Verfügung oder helfen bei der Analyse und Optimierung von Prozessen. Unsere Kunden möchten wir durch unsere regionale Betreuung und unseren engen Draht überzeugen. „Wir sind immer für Sie da!“: Das ist keine Floskel, sondern ein Fakt bei uns.

 

Was hat Euch bewegt, die Zusammenarbeit mit dem CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung geht Ihr in die Partnerschaft?

Zusammenarbeit ist immer gut, denn wir sehen uns nicht als Einzelgänger, sondern Teamplayer. Gerade in unserem Business ist es wichtig, Kontakte zu knüpfen, diese zu pflegen und sich partnerschaftlich auszutauschen. Netzwerk ist das Zauberwort.

Spannend sind für uns aber auch die Termine und Events, die der Club bietet. Wir freuen uns, mit dieser Möglichkeit neue Strategien und Tools kennenzulernen, uns beständig weiterzuentwickeln. Hier sehen wir einen großen Gewinn und eine Chance.

https://www.thanx-cc.com/

LINK Mobility - Rolf Duebbelde 2.JPG
link-mobility-logo (002).jpg
Rolf Duebbelde

Hallo Rolf, Ihr seid mit LINK Mobility Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür das Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Kundenservice ist.

LINK Mobility ist einer der führenden europäischen Anbieter von Mobile-Messaging- und CPaaS-Lösungen für Customer Engagement und unterstützt Großunternehmen, KMU und Behörden. LINK bietet eine breite Palette innovativer und skalierbarer mobiler Lösungen, die eine digitale Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden, Plattformen und Nutzern ermöglichen. Zum 30. Juni 2020 hatte die Gruppe mehr als 33.000 Kunden in ganz Europa und im Jahr 2019 hat LINK 9,5 Milliarden Nachrichten übermittelt. LINK Mobility ist an der Osloer Börse notiert.

Was uns auszeichnet:

  • Europas Messaging Experte: führender Anbieter für mobile Messaging Lösungen in Europa.

  • 100 % weltweite Abdeckung: ohne Mehraufwand werden Kunden weltweit über eine Vielzahl unserer unterschiedlichen Kommunikationskanäle erreicht.

  • >99 % Systemverfügbarkeit: skalierbare Systeme garantieren dank Georedundanz auch im Störungsfall eine zuverlässige Nachrichtenauslieferung.

  • 100 % DSGVO-konform: LINK Mobility erfüllt alle DSGVO-Richtlinien und schützt somit die Privatsphäre der Nutzer.

  • Server in Europa: alle Rechenzentren zum Betrieb der Plattform befinden sich ausschließlich in europäischen Ländern.

  • Support: Support wird während des gesamten Integrationsprozesses bereitgestellt. Außerdem sitzen die Ansprechpartner vor Ort, und es ist ein 24 / 7 Support in und aus Deutschland möglich.                                                        

 

Was hat Euch bewegt, eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung geht Ihr in die Zusammenarbeit?

Der CC-Club bietet für uns als Businesspartner die richtige Plattform, um die Themen der Contact Center-Branche gemeinsam aufzubereiten, voranzutreiben und Lösungen zu finden, wobei aktuell die Themen „Homeoffice“ und vor allem die Verhaltensänderungen in der Gesellschaft sicherlich sehr zentral sind und die Kommunikation mit Kunden in den nächsten Jahren vehement verändern werden.

 

Der mir bekannte Umgang miteinander auf den CC-Club-Events und darüber hinaus, der auf Offenheit und Professionalität beruht, war ein ausschlaggebender Grund für die Mitgliedschaft von LINK Mobility im CC-Club.

 

Außerdem ist für uns der Erfahrungsaustausch, das Kennerlernen von anderen Brancheninsidern und natürlich das Netzwerken wichtig. Auf den Events des CC-Clubs, ob Round Table, Webinare oder Kongress, möchten wir unseren Input geben, sei es durch eigene Vorträge oder in Diskussionen. Die Zusammenarbeit im CC-Club dient letztendlich einer Verbesserung des Customer Service und einer Erhöhung der Kundenzufriedenheit.

https://linkmobility.de/products/link-chat 

Karsten Rudloff Konfi_Quer (002).jpg
dtms_Logo_2015_RZ_Blue_RGB.png
Karsten Rudloff

Hallo Karsten, warum engagiert Ihr euch im CLUB?

dtms ist dem Club als langjähriger Businesspartner verbunden. Der Club bedeutet für dtms Aktivität, Schnelligkeit, Flexibilität und ein hervorragendes Netzwerk. Als Netzbetreiber, Systemhaus und Berater versetzt uns der Club in die Lage, die Bedürfnisse der Contact Center noch besser zu verstehen und dies in unsere Produktentwicklung einfließen zu lassen. Fast 30 Jahre Erfahrung und intensive Arbeit haben uns zu einer festen Größe im Markt für Mehrwertdienste gemacht. Für unsere Kunden haben wir die gesamte Prozesskette moderner Customer Intelligence-Technologien im Blick und bieten maßgeschneiderte, innovative Lösungen für den modernen Kundendialog.

Gemeinsam mit dem Club wollen wir Erwartungen übertreffen:

Kommunikation - einfach, jederzeit, über alle Kanäle und mit höchster Qualität.

 

Was ist eure Erwartungshaltung an die Partnerschaft?

Wir erwarten im Club unbürokratischen, vertrauensvollen und professionellen Austausch. Vertrauen, Sympathie sowie Spaß am Austausch und der Beratung sind für uns wesentlich. Sie bilden die Grundlage unseres Engagements im Club. Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf informative Formate (on- und offline), einen spannenden Kongress und weitreichenden Austausch jenseits eingetretener Pfade.

www.dtms.de

Calabrio - Stefan Bodenbach.png
CalabrioLogo_Red (002).jpg

Stefan Bodenbach

Hallo Stefan, Du bist mit deinem Unternehmen Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür Dein Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Kundenservice ist.

Calabrio revolutioniert die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Kunden aktiv miteinbeziehen können. Calabrio ONE vereint in seiner Workforce Optimization Suite (WFO) eine Vielzahl von Möglichkeiten: Anrufaufzeichnung, Qualitätsmanagement, Sprachanalyse sowie Reporting & Analytics auf hohem Niveau. Das Reporting z.B. zeichnet Kundeninteraktionen auf, greift diese für die Analyse auf und gewährt so eine einzigartige Perspektive auf den individuellen Kunden und seine Interaktionen. Dadurch wird die Leistung von Agenten und Agentinnen und die allgemeine Customer Experience enorm verbessert.

Was hat Dich bewegt, eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung gehst Du in die Zusammenarbeit?

Der CC-Club ist eine wichtige Instanz was die Contact Center und CX Community in Deutschland angeht. Calabrio möchte sich gewinnend einbringen und die Mitglieder des CC-Clubs bei ihrem Tagesgeschäft so gut wie möglich unterstützen. Mit unseren hochmodernen Workforce Management (WFM) Lösungen sind wir dafür bestens aufgestellt.

https://www.calabrio.com/de/

Felder Rene-002 .jpg
IKKclassic_Logo_mitClaim_Ihre_RGB_300dpi

Rene Felder

Hallo Rene, Du bist mit deinem Unternehmen Businesspartner vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür Dein Unternehmen im Markt steht und was euer USP im Kundenservice ist.

Die IKK classic ist mit über drei Millionen Versicherten das führende Unternehmen der handwerklichen Krankenversicherung. Unsere Kunden sind es gewohnt, zuzupacken und Verantwortung zu übernehmen. Mit mehr als 8.000 Kolleginnen und Kollegen an 160 Standorten im Bundesgebiet gestalten wir tatkräftig das Gesundheitswesen, die Kundenbeziehung und unsere Zukunft. Zusammen mit unseren Versicherten bilden wir eine starke Gemeinschaft.

Die Versorgung und Gesundheit unserer Kunden stehen für uns an erster Stelle. Wir bieten ein ausgezeichnetes Angebot aus Leistungen und Extras: professionelle Zahnreinigung ohne Altersbegrenzung, sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung, Malariaprophylaxe und vieles mehr.

Was hat Dich bewegt, eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung gehst Du in die Zusammenarbeit?

 

Als Gesamtverantwortlicher für die Steuerung der telefonischen Kundenströme sowie die strategische Weiterentwicklung der operativen Kundenzentrierung bei der KK classic ist für mich ein branchenübergreifender Austausch zum Thema Kundenservice sehr wichtig. Mit einem Team von über 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir die Kunden der IKK classic fallabschließend über die Kommunikationskanäle Telefonie, E-Mail und social media. Ein gutes Netzwerk ist existenziell für neue Impulse. Ich bin sehr gespannt auf die Themen und Workshops im Rahmen der Round-Tables.

Alle Infos auf www.ikk-classic.de/vorteile

JBestmann.jpg
ProCom-Bestmann-Logo.png

Jens Bestmann

Hallo Jens, Du bist mit Deinem Unternehmen soeben Platin-Sponsor vom CC-CLUB geworden. Erzähle uns doch kurz, wofür Dein Unternehmen im Markt steht und was Euer USP im Kundenservice ist.

Klar definiertes Ziel ist es, den Wohlfühlfaktor im täglichen Kundendialog durch smarte akustische Lösungen in den Mittelpunkt zu stellen. Der Schlüssel des Erfolges zur Lösung von akustischen Problemen ist die Einbeziehung von Mensch und Arbeitsmitteln, völlig losgelöst vom Zeichenbrett.

Mit Innovation, Technologie sowie einem herstellerunabhängigen, anwenderorientierten Produktportfolio, hält ProCom-Bestmann in seinen drei Bereichen seit vielen Jahren eine ausgewogene, führende Marktposition. Von 1993 bis heute steht mein Unternehmen, mit Hauptsitz in Naumburg/Nordhessen sowie zusätzlichen, deutschlandweiten Büros, sowohl für exzellente Beratung als auch optimalen Vor-Ort-Service. Der Erfolg des Unternehmens ist der Erfolg meiner MitarbeiterInnen. Respekt und Vertrauen gehören genauso zu unserem Arbeitsalltag wie der Stolz auf das, was wir gemeinsam schaffen. Die Lebensqualität am Arbeitsplatz nachhaltig zu verbessern, treibt uns als engagiertes Team täglich an.

Was hat Dich bewegt, erneut eine intensive Partnerschaft mit dem CC-CLUB einzugehen und mit welcher Erwartungshaltung gehst Du in die Zusammenarbeit?

 

Ab und an braucht es eine distanzierte Betrachtung, um bisherige sowie zukünftige Strategien zielführend bewerten zu können. Wir haben in unserer Marketing-Kommunikation klare Ziele definiert und sehen mit dem CC-CLUB sowie seinem Engagement einen großen Multiplikator, um diese zu erreichen. Genau das war dann auch mein Beweggrund, eine erneute Partnerschaft einzugehen. Zudem ist die CLUB-Familie immer offen und herzlich, so dass alle Mitglieder untereinander schnell ins Gespräch und in den offenen Erfahrungsaustausch kommen. Der Kurs, der in den letzten Monaten verfolgt wird, ist aus unserer Sicht genau richtig: Kongress, Round Table, gesundheitsfördernde und wertschätzende Maßnahmen als Mitarbeiter-Incentives. Wir sind aktiv als Business-Partner in der Unterstützung dabei: Ob als Sponsor bei Events oder als gefragter Referent bei Expertentreffen zu fachspezifischen Themen. Der CC-CLUB ist als Meetingpoint der Branche nicht wegzudenken und wir sind gerne ein Teil dieser interaktiven, vertrauensvollen Community. Lebendige Kommunikation und Austausch wie gemeinsame kreative Ansätze nebst frischen Impulsen stehen dabei im Vordergrund – Online sowie Offline.

https://www.procom-bestmann.de/